Die Leuchtenburg

Die Leuchtenburg ist eine 700 Jahre alte Höhenburg bei Kahla südlich von Jena.

Die sanierte mittelalterliche Burganlage wird touristisch genutzt. Die Burg steht auf einem weithin sichtbaren Bergkegel auf einer Höhe von 395 m und mit Rundblick auf das mittlere Saaletal sowie das Thüringer Holzland.

Die Leuchtenburg gilt als „Königin des Saaletals“. In ihrer langen und wechselvollen Geschichte war die Burganlage mittelalterlicher Amtssitz, Armen- sowie Irren- und Zuchthaus.

In der Burg gibt es eine außergewöhnliche Ausstellung über Porzellan, dass »Weiße Gold“ Eine Zeitreise von seinen Anfängen im alten China über die Entschlüsselung seiner Rezeptur in Europa bis hin zum Einzug in das Alltagsleben.

ARURA ist mit 8 Metern die größte Vase der Welt. Sie wurde aus 360 Segmenten ähnlich den Zellen einer Bienenwabe aus Porzellan vom Künstler Alim Pasht-Han konzepiert.

Einzigartige Architektur:

Die Porzellan-Kirche ist mit einem Lamellen-Vorhang aus matt-weißem technischem Porzellan ausgestattet, der von der Decke bis zum Boden reicht und für einen ganz besonderen Raumeffekt sorgt.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ljubljana