top of page

Mandelblüte im Hinterland der Costa Blanca


Zur Mandelblüte im Februar verwandelt sich die Landschaft an der Costa Blanca in ein wunderschönes rosa-weißes Blütenmeer. Eine Farbenpracht die ihresgleichen sucht. Sowohl an der Küste als auch im Hinterland blühen die vielen Mandelbäume.

Ein Abschied vom Winter und eine Ankündigung des Frühlings. Dieses Jahr liegen die Mandelbäume an der Costa Blanca perfekt im Zeitplan, der für die Blüte vorgesehen ist.

Je länger die Tage sind, desto mehr Zeit haben die Insekten jeden Tag für die Bestäubung.

Nicht nur der Anblick ist fantastisch, auch der liebliche Duft betört die Sinne.

Nach der Blüte beginnt die Kernfrucht zu reifen. Im Zeitraum von August bis Oktober werden die Nüsse geerntet. Objekt der Begierde ist der in der Schale verborgene Kern – die Mandel, in Spanien Almendros, genannt.

Seit 4000 Jahren kennt man die Mandel, in Spanien wurden die ersten Mandelbäume, die zu den Rosengewächsen gehören, von den Mauren gepflanzt.

Mandelbäume sind anspruchslose Pflanzen, die auch auf trockenen Böden gedeihen können.






25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page