top of page

Nordvogesen - malerische Dörfer & Baumwipfelpfad


Betschdorf ist bekannt für seine Töpferarbeiten aus blau-grauer salzglasierter Töpfer-Keramik sowie seine schönen Fachwerkhäuser aus dem 18. Jahrhundert.

Einwanderer aus dem Kannebäckerland im Westerwald brachten im 18. Jahrhundert das Töpferhandwerk in das elsässische Dorf.

In einem typischen Dorf im Nordelsass ist auch der Symbolvogel der Region zu sehen, der Weißstorch.

Hunspach im Nordelsass gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs.

2020 gab es eine Auszeichnung für diesen kleinen verträumten Ort. Hunspach wurde zum beliebtesten Dorf der Franzosen gewählt.

Die Architektur der Fachwerkhäuser in Hunspach bezeugt die Jahrhunderte alte Tradition. 

Fachwerkhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert leuchten blüten-weiß mit schwarzem Gebälk. Dazwischen findet man hübsche Brunnen und farbenfrohen Blumenschmuck.

Seebach mit seiner außergewöhnlichen Architektur der Fachwerkhäuser ist vorbildlich für das Elsass. Der Ort gehört heute, dank seines einmaligen Charakters zu den wichtigen Kulturdenkmälern des Elsass und wurde zum „Nationen Blumendorf“ gekürt. Die ehemaligen Höfe bestechen mit ihrem besonderer Flair.

Wissembourg liegt direkt an der deutsch-französischen Grenze und bezaubert mit seiner schönen Altstadt mit historischen Fachwerkhäuser und romantischen Gassen.

Das Wahrzeichen ist die gotische Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul. Sie ist neben der Kathedrale in Straßburg eine der größten Kirchen im Elsass.

Cleebourg ist das nördlichste Weinbaugebiet der elsässischen Weinstraße, im Herzen des Naturparks der Nordvogesen. Die

Winzergenossenschaft von Cléebourg umfasst 200 Hektar von verschiedenen Gemeinden wie z. B. Steinseltz. Die freundliche Atmosphäre dort lädt uns zu einer Kostprobe von leckerem Crémant ein.

Drachenbronn - Baumwipfelpfad

Der Baumwipfelpfad hat eine Länge von 1.050 m und führt uns steigend allmählich über die Baumkronen bis zur Spitze des 29 Meter hohen Aussichtsturms.

Die Plattform bietet eine 360° Grad-Aussicht über die Nordvogesen, zur Rheinebene und dem Schwarzwald.

Mutige können den Aussichtsturm über eine 75 m lange Rutsche im Inneren des Turms runter rutschen. Was für ein Spaß!!!


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page