top of page

Region Ica & die Panamericana

Die Stadt Ica liegt südlich von Lima an der berühmten Panamericana. In diesem Gebiet gibt es Wasser und viel Landwirtschaft. Unter anderem wird hier grüner Spargel angebaut. Es ist auch das  Zentrum des Weinanbaus. Der Wein wird hauptsächlich für das alkoholische Nationalgetränk Perus, Pisco Sour, ein Destillat aus Traubenmost verwenden.

Gleich um die Ecke liegt die Oase Huacachina hinter einer großen Sanddüne. Rund um die grünlich schimmernde Lagune wachsen üppige Dattelpalmen. Die Dünen zählen mit einer Höhe von ca. 100 m zu den größten des Landes. Die Oase wird von einem unterirdischen Fluss aus den Anden gespeist.

Die berühmte Carretera Panamericana gilt als eine der Traumstraßen der Welt, was weniger an der Straße sondern an der Landschaft die sie durchquert liegt.

Der Abschnitt von Nasca nach Arequipa ist unglaublich schön und abwechslungsreich. Hier schlängelt sie sich rechts meistens direkt am Meer vorbei mit breiten Stränden und hohen Wellen, Steinküste oder Steilküste. Links an Fels-, Stein-, oder Sandwüste vorbei.

Zwischendurch verläuft sie über Hochplateaus, meist trocken und staubigund doch die Täler sind fruchtbar. Dort wird Ackerbau betrieben und sogar Reis angebaut.





58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page