Schlossgärten Arcen, NL

In der malerischen Stadt Arcen, zwischen dem Fluss Maas und der deutschen Grenze, liegen die wunderschönen Schlossgärten von Arcen. Sie gehören zu den vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas. Auf 32 Hektar kann man Düfte und Farben des einzigartigen Gartens, die historische Parkanlagen und ein Schloss besichtigen.

Das aus dem 17. Jahrhundert stammende Schloss aus Backstein, wurde im Auftrag der Herzöge von Geldern erbaut. Die Vorburg ist umgeben von einem Wassergraben. Über eine kleine Brücke erreicht man den Vorhof und das Hauptportal.

Das Herrenhaus mit seinen schönen restaurierten Räumen kann besichtigt werden.

Für jeden, der Gärten liebt, sind die Schlossgärten Arcen einen Besuch wert. Ein Spaziergang durch die herrlichen Rosengärten, mit ihren rund 250 verschiedenen Rosensorten, sind eine Attraktion für alle Rosenfreunde. Im Rosarium - eigentlich eine Roseninsel, die wie das Schloss von Grachten umgeben wird - strahlt die geometrisch angelegte Anlage Romantik und Harmonie aus.

Im Wasser- und Skulpturengarten stehen dieses Jahr sehr besondere Kunstwerke des bildenden Künstlers William Sweetlove.

Rebellierende Tiere…Riesige rote Hunde tragen Gummistiefel und Wasserflaschen auf dem Rücken im Kampf gegen den Klimawandel und die drohende Wasserknappheit.

Man entdeckt die Schönheit von Blumen und Pflanzen in vielen verschiedenen Gärten.

Die mediterrane Casa Verde, ein Gewächshaus mit tropischen Pflanzen, den italienischen Garten, den Felsengarten, die orientalischen Wassergärten mit dem Bambuswald.

Die asiatischen Gärten, mit thailändischer Fischerhütte, indonesischem Reisschuppen, dem japanischem roten Tor und den Ahornbäumen, hier wähnt man sich auf einer Reise um die Welt.

Sehenswert ist auch der über 130 Jahre alte und 25 m hohe Mammutbaum.

Im ganzen Park bieten sich herrliche Ausblicke auf eine üppige Blüten- und Pflanzenpracht, kleine Teiche und Tiere.


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ljubljana