Rockerill, Charleroi

Das Rockerill ist ein ehemaliges Stahlwerk. Und vieles findet hier statt. Unter anderem viel Musik. Ein Erlebnis, das Sie mindestens einmal im Leben genießen sollten. Dieser Ort ist außergewöhnlich und bemerkenswert.

 

Das Rockerill wurde 2005 von einem Künstlerkollektiv gegründet, die das ehemalige Stahlwerk in einen Kultur- und Musikort umwandelte.  

Der Veranstaltungsort wurde kaum verändert. Die gesamte Architektur, sowohl außen als auch innen, erinnert an ihre Vergangenheit: Der „Kathedrale“-Raum dient als Eingangshalle, der Ofen wurde in eine Bar umgewandelt und der große Saal beherbergt riesige öffentliche Konzerte.

 

Der Name des Veranstaltungsortes wurde von einem ehemaligen Besitzer der Fabrik, John Cockerill, inspiriert, einer führenden Persönlichkeit der Stahlverarbeitung zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/18