top of page

Zum Ausblick am Cap d‘Or

Schöner Ausflug mit spektakulären Blicken über die Costa Blanca bietet die Spitze des Cap d’Or in Moraira. Das Cap d'Or ist eine schmale Halbinsel, die ca. 1 km ins Meer hinausragt. Der höchste Punkt des Kaps liegt auf 166 m über dem Meeresspiegel.

Oberhalb des belebten Strand El Portet in Moraira geht es steil bergauf durch ein Wohngebiet bis zum Endpunkt der Straße Puerto de Alcudia.

Hier beginnt die kurze leichte Wanderung von ca. 800 m zur Spitze des Cap d’Or.

Der Pfad ist schmal, steinig und an manchen Stellen ausgetreten, ansonsten ist der steile Schotterweg nicht anspruchsvoll.

Rückblickend hat man einen faszinierenden Blick auf Moraira mit seiner schönen Bucht und das Hinterland.

Weiter oben dann der erste tolle Aussichtspunkt auf das Mittelmeer und entlang der Küste bis zum Cap de la Nou, der östlichsten Spitze von Spanien.

Von hier aus läuft der Weg fast gerade oberhalb der Steilküste entlang.

Vom Plateau auf dem Cap d'Or hat man einen atemberaubenden Blick auf das offene Meer, den imposanten Peñón de Ifach von Calpe, die Bucht von El Portet und hoch in Richtung Norden.

Hier thront auch der einstige 11 m hohe Wachturm Torre Vigía aus dem 16. Jahrhundert. Einst diente er der Beobachtung und Verteidigung der Küste.

Der aus massivem Stein errichtete Turm hat keine Eingangstür. Der Zugang zu ihm erfolgte über eine Seiltreppe und es gab nur einen einzigen Raum für den Wächter.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page