Das Bergdorf Zajamniki, 1.280m

Wie am Schnürchen stehen die 24 Holzhäuser, sie sind das Bergdorf Zajamniki. Das ist wahrscheinlich neben dem Biathlon Stadion der berühmteste Teil das Alpenplateau Pokljuka.

Bei Rudno Polje, am Biathlon Stadion auf der Alpenplateau Pokljuka, geht es los.

Das Wetter ist heute bedeckt und die Wolken hängen tief in den Bergen.

Der Weg verläuft fast ausschließlich bequem auf einem geschotterten Fahrweg. Zu erst gehen wir steil hinab und der Weg führt über eine Wiese auf der ein paar Almhütten stehen.

Etwas weiter unten trifft man wieder auf einen befestigten Weg. Diesen gehen wir immer weiter bergauf. Es geht die ganze Zeit durch den Wald, der hier von Buchen, Fichten und Kiefern geprägt ist.

Schließlich erreichen wir das idyllische Bergdorf Zajamniki. Es liegt auf eine riesigen Almwiese mit Blick auf die julischen Alpen.

Wir wandern gemütlich durch das urige Dörfchen, wo einige Hütten über 100 Jahre alt sind. Hier oben ist die Zeit stehen geblieben und das Leben einfach. Im Sommer leben Bauern hier oben in ihren Häusern und betreiben Landwirtschaft.

Am Ende auf einer Anhöhe stehend, kann man nun die aufgereihten Häuschen bestens sehen.

Wir nehmen den gleichen Weg zurück den wir gekommen sind.

Das Biathlonzentrum in Rudno Polje auf der Hochebene Pokljuka ist jedes Jahr Schauplatz des Biathlon-Weltcups. Hier sind das ganze Jahr über ausgezeichnete Trainingsbedingungen.

Wir hatten hier in Kranjska Gora wieder eine schöne Zeit und sehr gutes kulinarisches Essen. Haben viel Neues gesehen und erlebt.


„We feel SLOVEnia“


Unser Stammhotel mit Restaurant

https://www.skipasshotel.si/

https://www.skipasshotel.si/de/skipass-restaurant/



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ljubljana